Entscheidungen treffen

Wie das Wort Entscheidung sagt, können wir eine Entscheidung nur dann treffen, wenn wir die Ebene der Trennung, der Scheidung verlassen.

Leider bleiben die meisten dort und schwanken zwischen ja? oder nein? und treffen daher keine Entscheidung, sondern eine Wahl. Wählen löst aber nichts, sondern erzeugt nur eine Illusion von Lösung und das Schaffen weiterer Probleme. Diese werden jedoch nur durch Verlassen des Wählens gelöst, niemals durch Wählen selbst. Leider wurden wir dazu erzogen, Probleme zu schaffen, statt sie durch Handeln zu beseitigen. Wir verlassen die Ebene der Trennung nicht durch Handeln, sondern nur durch Sein. Bewundern sein lassen, denken sein lassen, urteilen sein lassen, d. h. still sein. Einfach nur zu sein ist genug, alle Probleme lösen sich, wenn ich da bin, wo ich bin.