Selbsterkenntnis
Selbsterkenntnis

Selbsterkenntnis

Da wir uns selbst nicht sehen können und meist auch nicht kennen, brauchen wir einen Spiegel, in den wir hineinschauen. Dieser Spiegel ist jeder Mitmensch. Bei jeder menschlichen Begegnung findet ein gegenseitiges Gewahrwerden statt. Jeder enthüllt sich dem anderen, jeder erkennt sich im anderen. Da aber auch viel Unangenehmes zu Tage treten kann, legen viele Menschen keinen großen Wert auf Selbsterkenntnis.

 


Sie suchen lieber angenehme Beziehungen. Ein ganz außerordentlicher Gewinn liegt in den menschlichen Beziehungen, die der Selbsterkenntnis und der Selbstenthüllung dienen. Die Frage: Wer bin ich? führt mich durch Verneinung zur Selbsterkenntnis (das bin ich nicht…. das bin ich nicht….). Dann tritt derjenige zu Tage, der ich bin.

Mehr über Selbsterkenntnis erfahren

Eigene Texte

Hier finden Sie aktuelle Texte zum Thema Selbsterkenntnis.

20.07.2016

Zwei Arten des Lernens

Wir kennen normalerweise nur die eine Art des Lernens: Wissen ansammeln und behalten.

» Ganzen Artikel lesen »